Das Bonn-Programm

Ein kabarettistisches Stadtportät

Wenn Sie ein Bonner Unternehmen sind, haben wir einen besonderen Tipp für Sie: Das Gala-Programm "Apropos Bonn". In diesem kabarettistischen Stadt-Porträt erzählen und spielen Andreas Etienne und Michael Müller viele vergnüglich-skurrile wahre und fiktive Geschichten über Bonn und darüber, wie der Bonner sich selbst und die Welt sieht - und vermitteln so viel von der Rheinischen Mentalität.

"Apropos Bonn" – Das Programm zur Stadt

Was ist das Besondere an dieser Stadt? Wie sind die Bonner überhaupt hier hin gekommen? Und wie haben wir 2000 Jahre Geschichte so gut überstanden? Fest steht: Bonner sein, das hat was Genetisches, das bekommt man in die Wiege gelegt – oder man lernt es ganz schnell, wenn man als "Imi" (=Zugereister) in diese Stadt kommt. Schauen wir auf die Geschichte dieser Stadt, war Bonn fast immer von fremden Völkern besetzt. Von Römern, Bayrischen Kurfürsten, Franzosen, Preußen, Bundesregierungen und z.Zt. von der Telekom und Post. Und von jeder Besatzung hat der Bonner, schlau wie er ist, das Beste für sich behalten: Von den Römern die Fußbodenheizung, von den bayrischen Kurfürsten die schönen Bauten und die französische Lebensart, von den Preußen das Beamtentum und die Universität, von der Bundesregierung die weitschweifige Art, viel zu reden, ohne Konkretes zu sagen und von der Telekom...? Lassen Sie sich überraschen!

In "Apropos Bonn" räumt das Duo außerdem mit vielen Vorurteilen gegen Bonn auf, die sich im Nachhinein als nicht haltbar erwiesen haben! So ist Bonns berühmtester Sohn Beethoven nicht in Bonn taub geworden, sondern nachweislich erst in Wien! Und ist Robert Schumann tatsächlich hier in Bonn depressiv geworden? Nietzsche an der Bonner Uni zum Frauenfeind mutiert? Und was ist mit dem der Macke, dem August Macke? Wieder ein Thema für sich, Sie werden schon sehen...

Andreas Etienne und Michael Müller werden Ihnen diese und viele andere vergnüglich-skurrile wahre und fiktive Geschichten um ihre Heimatstadt erzählen. In ihrem Rundumschlag, wie der Bonner sich selbst und die Welt sieht, vermitteln sie viel von der Rheinischen Mentalität. Natürlich sind die beiden Kabarettisten als Improvisationskünstler auch Experten für alle Fragen, die Sie ihnen stellen möchten. Auf Zuruf erklären Sie Ihnen die großen und kleinen Phänomene der Welt. Alles wird erklärt, es sei denn, Sie wollen wissen, wie man von Bonn nach Berlin kommt...

Mangement & Buchungsanfragen: info(at)kulturevent-bonn.de

Tel. 0228 / 62 04 317